Sechs Anime-Fakten die du noch nie gehört hast

Wenn du ein Anime-Liebhaber bist, wirst du meinen heutigen Blog-Artikel bestimmt super interessant finden. Hier sind einige Anime-Fakten die nicht jeder weiß.

Anime regiert die Welt der Animationen

In einer Studie durchgeführt von Animationsexperten zeigten die Ergebnisse, dass Anime und Anime-inspirierte Fernsehserien und Filme ungefähr 70% der Animationsindustrie auf der ganzen Welt ausmachen.

Betrunkene Inspiration

Wir hören immer, dass nichts Gutes dabei herumkommt wenn man sich betrinkt. Das ist nur begrenzt wahr für den Erschaffer der Titanen in Attack on Titan. Die Titanen wurden ursprünglich von einem Betrunkenen inspiriert, den der Autor in einem Computershop traf.

Nur ein Academy Award

Trotz der Verbreitung von Anime und Anime-inspirierten Filmen erhielt nur der Anime Film „Chihiros Reise ins Zauberland“ einen Oscar für Bester animierter Spielfilm. Das war eine große Überraschung, da dieser Oscar normalerweise von Pixar oder Disney zu dieser Zeit gewonnen wurde.

Death Note und China

Es ist wahrscheinlich keine Überraschung, dass China gewisse Anime-Filme und Serien indiziert, wenn gewisse Inhalte wie Gewalt darin dargestellt werden.

Die Überraschung hier ist, dass Death Note in China verboten wurde, da es Schüler dazu inspirierte, ihre Bücher wie Death Notes aussehen zu lassen. Falls das noch nicht genug war haben Lehrer herausgefunden, dass diese Notizbücher die Namen von Lehrern enthielten, die die Schüler hassen.

Sailor Moon kam nicht zuerst

Der erste Anime dieser Art war eigentlich „Sally the Witch“ … nicht Sailor Moon. Sally the Witch lief in Japan von 1966 bis 1967.

Namenswechsel für Gundam

Gundams sind bekannt als Militärroboter, was nur passend ist wenn man den Ursprung des Namens bedenkt. Der Erfinder änderte den Namen auf „Gundam“ vom Originaltitel „Gundom“, welches eine Zusammensetzung der Wörter „gun“ und „freedom“ war.

Wie steht es mit dir? Hast du einige interessante Fakten, die nicht jeder über Anime weiß die du uns mitteilen möchtest?

Drei Schritte um Mangas zu zeichnen

Habt ihr jemals versucht Manga zu zeichnen aber wurdet frustriert weil es so hart war? Gebt nicht auf! Hier sind einige Tipps um Mangas zu zeichnen (oder euch wenigstens inspirieren zu lassen).

Zeichnet die Grundlagen

Startet immer mit den Grundlagen; dieser Tipp sollte euch leicht im Gedächtnis bleiben.

Zeichnet einen Umriss des Charakterkopfes und verwendet den Kopf als eine Basis für all eure zukünftigen Charaktere.

Fügt die grundlegenden Sachen hinzu wie das Haar und die Augen, die im Manga Stil erfolgen sollten.

Eine wichtige Sache beim Manga zeichnen ist, dass das Gesicht des Charakters sehr ausdrucksvoll sein sollte. Haltet euch nicht zurück wenn es um ein wütendes oder glückliches Gesicht geht um dem Publikum deutlich zu zeigen, was der Charakter fühlt.

Wenn du ein Anfänger bist, konzentriere dich auf den Kopf und den Oberkörper des Charakters bis du darin genug Übung hast um auch den Rest des Körpers zu zeichnen. Füge Manga-Kleidung hinzu um das Bild perfekt zu machen.

Inspirationen aus Anime

Als ich versuchte meinen ersten Manga-Charakter zu zeichnen habe ich Anime-Charaktere als Inspiration genommen. Um die Emotionen eines Charakters auszudrücken habe ich Augen aus Anime verwendet. Erstellt den Rest des Charakters mit Kleidung inspiriert aus Anime.

Zeichnet die Standard Manga-Figur

Eine andere Möglichkeit Manga-Charaktere zu zeichnen ist eine bereits existierende Manga-Zeichnung zu kopieren. Speichert entweder ein Foto des Charakters auf eurem Computer oder Tablet oder druckt es aus. Das macht es möglich zu jeder Zeit und überall daran zu arbeiten, wann immer eure Kreativität sich meldet.

Wenn ihr Schwierigkeiten damit habt den Körper zu zeichnen kann es helfen zunächst ein Strichmännchen zu zeichnen. Wenn das erst mal steht, füllt den Körper proportional aus. Mädchen haben zum Beispiel eine schlankere Taille, Jungen haben einen größeren Oberkörper.

Wenn du das erste Mal Probleme hast würde ich empfehlen zu üben, üben und zu üben. Früher oder später wirst du im Manga zeichnen besser und einzigartige Charaktere erschaffen, auf die du Stolz bist wenn du sie anderen zeigst.